UFH Holding GmbH

Mariahilfer Straße 37–39, 1060 Wien
https://www.ufh.at/

Das UFH ist seit 25 Jahren ein österreichisches Vorzeigeunternehmen im Bereich Klimaschutz. Wir sind Ihr kompetenter Partner für die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten, Batterien und Photovoltaikmodulen, Kühlgeräterecycling und Verpackungsentsorgung.

Ursprünglich mit dem Kühlgeräterecycling und der Abwicklung der Entsorgungsplaketten (Kühlschrankpickerl) betraut, hat das UFH-System im Laufe der Jahre seinen Tätigkeitsbereich deutlich erweitert.

Heute ist das UFH führender Anbieter für die Sammlung und Verwertung von Kühlgeräten, Elektrogroß- und Elektrokleingeräten, Bildschirmen, Gasentladungslampen sowie Batterien und betreibt gemeinsam mit der Remondis Electrorecycling GmbH in Kematen an der Ybbs eine der modernsten Kühlgeräte-Recyclinganlagen Europas, die UFH RE-cycling GmbH.

Als Gründungs- und einziges österreichisches Mitglied des WEEE Forums ist das UFH auch auf europäischer Ebene maßgeblich daran beteiligt, einheitlich hohe Standards zu entwickeln und voranzutreiben. Das UFH ist außerdem Mitglied im europäischen Altlampen-Verband EucoLight.

Seit 2018 macht die auf Initiative der UFH Holding GmbH gegründete Online-Plattform SECONTRADE den Ein- und Verkauf von Sekundär-Rohstoffen wie etwa Stahlschrott, Recycling-Kunststoffe oder Altglas einfacher und profitabler. Positive Effekte gibt es auch für die Umwelt, weil der Einsatz von Sekundär-Rohstoffen gefördert wird und nachhaltiges Rohstoffmanagement zur Kreislaufwirtschaft beiträgt. Die sinnvolle ökologische und ökonomische Verwertung ist ein integrativer Bestandteil des SECONTRADE-Konzepts.